Dienstag, 14. Juli 2015

Mäppchen aus vegan leather

Snaply Nähkram hat ein veganes Leder produziert, das in mehreren Farben erhältlich ist.

Hier eine kurze Erklärung zum Material:

SnapPap – das einzigartige Papier, dass sich vernähen, plotten, (be)kleben, mit Transferfolie bedrucken, bemalen, bestempeln, prägen, mit Flock bebügeln und färben lässt.  Außerdem ist es bei 40° waschbar. Durch den Waschgang kommt die lederartige Struktur besser zur Geltung.

Meine Neugierde hat gesiegt, und somit habe mir letzte Woche das Snap Pap in hellbraun bestellt. Die Lieferung erfolgte innerhalb von 2 Tagen - superschnell und zuverlässig-.

Meine ersten Versuche möchte ich Euch nicht vorenthalten und heute vorstellen.

Entstanden sind 2 Stiftemäppchen, eines mit Applikation und das andere kombiniert mit einem Baumwollstoff, den ich mit Vlieseline verstärkt habe. Der Innenstoff besteht aus beschichteter Baumwolle und das Täschchen ist somit waschbar. Das kann von Vorteil sein, falls ein kleines Malheur passiert. Das "Leder" läßt sich wie Stoff verarbeiten. Lediglich beim Wenden ist es von Vorteil, das Papier vorher anzufeuchten, da es doch sehr steif ist. Das Ausformen der Ecken erfordert trotzdem etwas Geduld, dennoch bin ich mit den Ergebnissen mehr als zufrieden und werde weitere Werke produzieren. Mein Shop wird sich nach und nach mit weiteren Produkten dieser Art füllen.

Huhu, könnt ihr mein brandneues Label erkennen?

Nun bin ich sehr gespannt auf Eure Erfahrungen und Berichte und neuen Ideen am heutigen

Creadienstag und bei Handmade on Tuesday und Taschen und Täschchen










Kommentare:

  1. Überall verfolgt mich SnapPap...Deine Täschchen aus SnapPap sehen klasse aus. Aber ich bleib dabei...Ich darf keinen Stoff mehr kaufen, ich darf keinen Stoff mehr kaufen...usw.
    Aber das fällt ja unter Leder oder Papier, oder??? :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Die sind aber toll! Besonders gut gefällt mir das erste Täschchen!
    Das SnapPap muss ich mir mal anschauen, wusste bis jetzt nicht, dass es das gibt.
    lg
    Caroline

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja cool aus!!!
    Ich bin auch ganz begeistert von dem coolen Material. Ich habe eine Brosche draus gemacht (die ist bei mir auf Instagram zu sehen).
    Sie hält Bombenfest, und das Material (auch die Farbe) finde ich einfach nur cool!!!
    So schicke Täschchen wie deine muss ich als nächstes versuchen - sie sehen richtig edel aus!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, finde ich auch. Viel Freude bei der Verarbeitung wünscht
      Che Vaux

      Löschen
  4. Das ist ja cool! Gefällt mir total gut und muss ich glaube ich auch mal ausprobieren. :)
    Liebe Grüße Maira

    AntwortenLöschen
  5. Das Täschchen ist sehr schön geworden - schade dass es noch kein Fühl-Internet gibt - ich würde die Haptik dieses Leders gerne mal testen!
    GLG Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die Taschen sehen toll aus. Das Material sieht echt toll aus ;-)
    Liebe Grüsse
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön und herrliche Farbkombinationen. Liebe Grüße, Doreen

    AntwortenLöschen
  8. Toll deine Täschchen! Ich konnte letzte Woche auch nicht widerstehen und habe kräftig bei Snaply geshoppt^^ Am Wochenende will ich mich dann auch mal an das Snap Pap wagen, ich bin schon ganz gespannt :-)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  9. Wow, Deine Mäppchen sehen super edel aus. Was hast Du denn als Appli bei dem oberen Mäppchen verwendet?
    GlG
    Angela

    AntwortenLöschen
  10. Sehr cool deine Taschen!!! Und Label auch!
    Ich hab mich noch nicht an das nähen von SnapPap rangetraut, dieses wenden macht mir Angst!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen